WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN MIDIJOB UND WERKSTUDENT?
Als Werkstudent hast du eine Mindestarbeitszeit von 14 Stunden und eine maximale Arbeitszeit von 20 Stunden. Als Midijob hingegen beträgt die Mindestarbeitszeit 16 Stunden und die maximale Arbeitszeit 39 Stunden. 


Auch die Beiträge für deine Krankenkasse können variieren. Als Werkstudent zahlst selbstsändig deinen festen monatlichen Betrag. Wenn du als Midijob arbeitest, werden deine Beiträge für die Krankenkasse von deinem Gehalt errechnet und direkt abgezogen.



Konntest du nicht finden wonach Du suchst?

Neues Ticket